Reisen für den kleinen und großen Geldbeutel
  Startseite
    Deutschland
    Allgemeines
    Italien
    Tunesien
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren

   Hotelbewertungen


http://myblog.de/travelicious

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hoteltipp für Hammamet (mittlerer Geldbeutel): Hotel Nesrine 4*

Tunesien= Sonne, Meer, Strand und jede Menge baggerndes Hotelpersonal. Ein wundervolles Land! Und zudem auch nicht besonders teuer. Wer also ein Hotel möchte, dass nicht die letzte Absteige ist, aber trotzdem bezahlbar, dem kann ich das Hotel Nesrine in Hammamet empfehlen. Ich rezitiere meine damalige Hotelbewertung (auch nachzulesen auf Holidaycheck.de) Das Hotel ist etwa 1, 5 Stunden vom Flughafen entfernt, was jedoch nichts negatives sein muss, da man auf der Fahrt viel von der oft unberührten, schönen Landschaft Tunesiens sehen kann. Im Hotel wurden wir freundlich empfangen und bekamen, da es schon nach Mitternacht war, auf Wunsch sofort eine Flasche Wasser aufs Zimmer gebracht. Das Hotel befindet sich zwischen Hammamet und Hammamet- Yasmine, die man beide bequem mit dem Taxi oder Bus erreichen kann. Den Strand erreicht man über einen etwa 300 Meter langen, hoteleigenen Weg, der mit Blumen, Palmen und anderen Dekos sehr hübsch anzusehen ist. Die Abendshows sowie Kinderdisco finden beide am Ende dieses Weges zum Strand statt. Ich verstehe gar nicht, warum andere Gäste sich so über die Freundlichkeit des Personals aufregen! Zu uns waren alle ausnahmslos freundlich und hilfsbereit, auch BEVOR wir ein paar Dinar Trinkgeld gaben. Dies ist eine gute Investition, denn dann muss man sich abends nicht in den Kampf um die Tische stürzen, sondern bekommt seinen Tisch schon gedeckt und mit Getränken versehen. Als Frau kann es des öfteres vorkommen, das man mal von einem Kellner oder dem restlichen Personal angemacht wird, aber schon ein Lächeln für die Verehrer bringt dort manche Augen schon zum Strahlen. Jedoch sollte man aufpassen auf was man sich einlässt und am besten nicht gleich mit dem ersten Angelaufenen "Kaffe trinken" gehen. Das Büffet war sehr reichhaltig, wenn auch ohne viel Abwechslung. Trotzdem findet dort wirklich jeder etwas zu essen, denn es gibt jeden Tag Nudeln, Reis oder Kartoffel und die tunesischen Spezialitäten sollte man auch mal probiert haben, teilweise sind die richtig lecker. An den Bars bekommt man tagsüber und abends bis 23. 00 Uhr jegliche Softdrinks, Mineralwasser mit und ohne Gas, Bier und es gibt sogar Coca Cola, was mir persöhnlich sehr gefallen hat, da ich mit Pepsi-Cola relativ wenig anfangen kann, was es in den meisten Hotels gibt. Die Getränke sind meistens angenehm kalt und wenn man mal ein warmes Cola bekommt, kann man sofort ein kaltes verlangen und erhält dies auch ohne weiteres. Die Animation ist einfach super! Der Kinderclub unternimmt sehr viel mit seinen kleinen Schützlingen, so geht er zum beispiel in einen Tierpark und einen anderen Aktionspark, dessen Name mir gerade leider nicht mehr einfällt Abends um halb neun ist dann immer Kinderdisco, im Anschluss entweder Bingo oder Tombola und danach die abendliche Show, die aus verschiedenen Musicals, wie König der Löwen, Glöckner von Notre Dame oder Aladdin bestehen, sowie Cabarets, Playbackshows und Sketsch und Comedyshows. Zum Abschluss wird dann zum Clubtanz gebeten, bei denen es sich wirklich lohnt mit zu machen, Spaß garantiert. Wer danach noch nicht genug hat, kann in der Citrone Bar einen Cocktail zu sich nehmen oder mit den Animateuren zu Discomusik tanzen. Auch tagsüber ist etwas geboten. Von Beachvolleyball über Dart zum Bodenschiessen ist alles vertreten. Die Zimmer sind von der Größe her angemessen, da man sich normalerweise eh die meiste Zeit im Freiem aufhält. Nur auf eins sollte man aufpassen: Da der Kinderfestpreis bis zu 15 Jahren gilt bekommen diese 15 Jährigen auch "Kinderbetten", das bedeutet das man nicht größer als 1. 60m sein sollte, denn sonst hat man leichte Schwierigkeiten. Das Badezimmer war schön und sauber und der kaputte Spülkasten der Toilette wurde sofort repariert, nachdem wir an der Rezeption Bescheid gesagt haben und auch die defekte Klimaanlage wurde gleich wieder in Ordnung gebracht. Fazit: Ein Familienhotel, welches sich auch hervorragend für Junge Leute eignet, die Partyurlaub mit Relaxen am Strand verbringen wollen.
4.5.10 17:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung